1. Mai 2020

Die Fischertrachtenkapelle begrüßt den 1. Mai traditionell mit Ihrer Musik. Die Musiker*innen besuchen dabei nicht nur die Kernstadt, sondern die ganze Kernstadt Gemündens, vom Grautal bis Kleingemünden.

Aufgrund der Corona-Pandemie musste diese Tradition am 1. Mai 2020 leider ausfallen. Doch so einfach steckten die Musiker nicht zurück. Sie begrüßten auf Ihre Weise den 1. Mai. Lasst Euch deshalb von den Ergebnissen überraschen:

Die Corona-Krise macht aber auch erfinderisch. Eine Musikerin hat jedenfalls ganz neue Vorzüge an Ihrem Notenständer erkannt und ihn kurzerhand zweckentfremdet. Er dient seitdem als Hygiene-Hinweisschild (Vergrößerung durch Anklicken).

Verwaister Notenständer in der Corona-Krise. Fotografin: Roselinde Hemmerlein
Verwaister Notenständer in der Corona-Krise. Fotografin: Roselinde Hemmerlein

Be the first to leave a reply

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.