Einschränkungen Corona-Pandemie

Trauriger Musikant der Fischertrachtenkapelle aufgrund der Einschränkungen der Corona-Pandemie - Zeichnung: Gitta Goletz
Trauriger Musikant der Fischertrachtenkapelle – Zeichnung: Gitta Goletz

Leider sind auch wir erheblich von den Einschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie betroffen. Vom 16.03. bis zum 24.06.2020 und seit November 2020 fanden keine Musikproben statt. Auch die für den 19.03.2020 terminierte Mitgliederversammlung musste auf unbestimmte Zeit verschoben werden. Ebenso fielen alle Veranstaltungen aus.

Wie die Bayerische Staatsregierung allerdings am 10.05.2021 mitteilte, sind ab Freitag den 21.05.2021 Musikproben unter Auflagen wieder erlaubt. Diese haben wir hier für Euch zusammengefasst und verlinkt.

Mit Wirkung ab 07.06.2021 entfallen bei einer Inzidenz unter 50 die Testpflicht und die maximale Teilnehmeranzahl.

Wir beginnen deshalb mit unseren Proben zu folgenden Terminen:

SaitenmusikDonnerstag, 27.05.2021 um 15:30 UhrNeulandstr. 10, Adelsberg
FischertrachtenkapelleDonnerstag, 17.06.2021 um 19:00 Uhrvor der Scherenberghalle
Fishermen’s DixiebandSamstag, 10.07.2021 um 16:00 UhrBrückleinsweg 14, Gemünden
Musikstunden finden aufgrund der Corona-Krise unter freiem Himmel statt. Foto: pbf/Lothar Fuchs
Musikstunden finden aufgrund der Corona-Krise unter freiem Himmel statt. Foto: pbf/Lothar Fuchs

Unser Hygienekonzept findet Ihr hier:

Die Bekanntmachungen der Bayerischen Staatsregierung zur Corona-Pandemie haben wir Euch hier verlinkt:

Spezielle Informationen für Musikvereine bietet der Nordbayerische Musikbund auf seiner Homepage:

Die Ludwig-Maximilians-Universität in München untersuchte in Zusammenarbeit mit dem Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks die Ausbreitung der Aerosole. Die Atemwolken wurden dabei durch den Dampf einer E-Zigarette sichtbar gemacht. Dabei kamen überraschende Ergebnisse zu Tage.

Die Ausbreitung ist danach deutlich geringer als erwartet. Die Forscher halten dementsprechend einen Sicherheitsabstand von 2 Metern nach vorne und 1,5 Meter zur Seite als ausreichend. Das ist weniger als bisher vorgeschrieben! Den Artikel des Bayerischen Rundfunks könnt Ihr hier nachlesen:

Falls Ihr Euch über die Einschränkungen und die Ausbreitung der Corona-Pandemie informieren wollt, empfehlen wir Euch das COVID-19 Dashboard des Robert-Koch-Instituts: